Steuernews

Sie sind hier:

Steuernews für Ärzte

Weitere Artikel der Ausgabe Sommer 2018:

Kraftfahrzeugsteuerbefreiung eines Krankentransporters

Kraftfahrzeugsteuer

Fahrzeuge für den Rettungsdienst oder zur Krankenbeförderung sind grundsätzlich von der Kraftfahrzeugsteuer befreit (§ 3 Nr. 5 Kraftfahrzeugsteuergesetz-KraftStG). Das Gesetz setzt dabei voraus, dass die Fahrzeuge äußerlich als für diese Zwecke bestimmt erkennbar sind (§ 3 Nr. 5 Satz 2 KraftStG). Die Finanzverwaltung (Hauptzollamt) lehnte die Kraftfahrzeugsteuerbefreiung für ein Mehrzweckfahrzeug ab, welches lediglich zur Beförderung von körperlich oder geistig behinderten sowie sturzgefährdeten Personen verwendet wurde. Das Hauptzollamt begründete die Entscheidung damit, dass das Fahrzeug nicht ausschließlich zu dringenden Soforteinsätzen wie der Notfallrettung oder zu Krankentransporten unter fachgerechter Betreuung verwendet wird. Das betreffende Beförderungsunternehmen ging daraufhin vor Gericht und hatte Recht bekommen.

FG-Urteil

Unter die Befreiung von der Kraftfahrzeugsteuer fallen auch Mehrzweckfahrzeuge, die ausschließlich zur Krankenbeförderung verwendet werden und entsprechend gekennzeichnet sind, wie das Finanzgericht (FG) Münster entschieden hat (Urteil vom 25.1.2018, 6 K 159/17). Das Gericht hielt es nicht für erforderlich, dass das Fahrzeug ausschließlich zu dringenden Soforteinsätzen verwendet wird.

Begründung

Das Fahrzeug wird ausschließlich zur Krankenbeförderung verwendet. Das allein genügte dem Senat. Dieser konnte aus dem Gesetzeswortlaut weder die eine noch die andere zwingende Voraussetzung dafür erkennen, dass das Fahrzeug zu dringenden Soforteinsätzen verwendet werden muss, um die Steuerbefreiung zu erlangen. Außerdem war das Fahrzeug aufgrund der Beschriftung äußerlich als zur Krankenbeförderung bestimmt erkennbar. Auch war es für den Zweck des Krankentransports entsprechend umgebaut. Gesunde Menschen wurden nicht befördert. Gegen das Urteil ist die Revision vor dem Bundesfinanzhof (BFH) zugelassen.

Stand: 28. Mai 2018

Funktionen

zum Seitenanfang

Themen auf steuerne.ws

Festspiele Hund Sachzuwendung Besteuerungsrecht Wertabgaben Behandlungszimmer Arbeitsweg Bürokratieentlastungsgesetz Steueränderungsgesetz Pauschbeträge Steuervergünstigung 2013 Total Tax Rate Erbschein Betriebsveranstaltung Wegzugsbesteuerung Beitragsbemessungsgrenze Bundesgesetzblatt Firmenwagen Existenzminimum Bagatellregelung Änderungen für Ärzte Erbschaftsteuerrecht Kennzahlensystem Musterfeststellungsklage Lohnsteuer-Außenprüfungen Handwerkerleistungen GWG Pflegeaufwendungen Lieferung Rente Ehrenamt SEPA Gebührenordnung Kreditkarte Internet Eigenbelastung Auffangpositionen Umsatzsteuerabgrenzungen Rückerstattung Einnahmenüberschussrechnung Finanzbehörde Privatanleger Rechnung Arzthelferin Tourismusabgabe Gewinnrückgang Urlaubshilfe Beitragsrückerstattung Gründung